Entzündeter Kerzenstern bringt Licht ins Dunkel

  • 30. November 2020

Kinder und Jugendliche haben einen Sternenkometen mit Kerzengläser auf dem Spielplatz vor Einbruch der Dunkelheit aufgestellt. Als alle 100 Kerzen entzündet waren, strahlte der Komet in die Nacht hinein. Ein kleines Zeichen für die Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitenden von St. Johann: der Advent bringt Licht ins Dunkel. Dankeschön, das

Dankes-Präsentkörbe für Kolleginnen und Kollegen

  • 27. November 2020

im Oktober besuchte der MDK St. Maria und führte mit neuen Qualitätsprüfrichtlinien eine Prüfung durch. Die neuen Prüfungsrichtlinien verlangten im Vorfeld für die Einrichtung eine Menge ab, v.a. viel Zeit und gute Nerven. Aber es hat sich gelohnt. St. Maria wurden alle Bereiche beanstandungslos zertifiziert und für gutes Klima

Klein aber fein – interner Adventsmarkt in St. Christoph

  • 26. November 2020

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind!, heißt es in einem bekannten Weihnachtslied. So auch ein feiner, aber schöner, sehr individueller Adventsmarkt. Die Schülerinnen und Schüler haben die vielen, kreativen Geschenkartikel hergestellt. Und nun sollen sie an die Frau bzw. an den Mann gebracht werden. Kaufinteressierte haben schon auf diesen

Schüler gestalten Adventsweg

  • 24. November 2020

Sascha und Tim Luca haben mit großem Engagement unter fachmännischer Anleitung von Susanne Mayr den Adventsweg in der Hauskapelle von St. Fidelis gestaltet. Dieser Weg soll Schülerinnen und Schüler thematisch durch den Advent begleiten. Mit verschiedenen Figuren wird die Adventszeit die Kinder und Jugendlichen auf das Weihnachtsgeheimnis vorbereiten. Neben

Haus Bernadette

  • 11. November 2020

Kerzen säumten den Weg. Musik erklang auf dem Gelände von St. Konrad Haslach. Seit vielen Monaten haben sich die 22 Frauen und Männer vom Haus St. Raphael auf ihren Umzug vorbereitet. Am 10. November war es dann soweit. Der Weg nach dem Tag im Förder- und Betreuungsbereich oder in

Gräberbesuch bei unseren verstorbenen Freunden

  • 2. November 2020

Bei uns Christen ist es Brauch, dass an Allerseelen (02.11.) die Menschen auf die Friedhöfe gehen, um an den Gräbern ihrer verstorbenen Angehörigen oder Freunden zu beten. Oft wird ein Licht entzündet und an sie in lieber Erinnerung gedacht. Die Bewohnerinnen von der Gruppe St. Theresia sind diesem Brauch

Tatort Schloss: Mord in bester Gesellschaft

  • 28. Oktober 2020

Unter diesem Motto war TG 4 und Take 5 bei einer Krimiführung im Schloss in Sigmaringen unterwegs. „Graf Eitelfriedrich ist während eines Essens auf dem Hohenzollernschloss tot umgefallen. Doch wer ist der Täter?…“ Als Schlossdetektive „Sherlock Holmes“ machten sich an die Arbeit und lösten den Fall. Quer durch verborgene

Lange, breite Flure im neuen Schulgebäude – eine Herausforderung?

  • 23. Oktober 2020

Eine Reinigungsmaschinenfirma führte uns eine handgeführte und eine Aufsitzscheuersaugmaschine vor. Letztere begeisterte das Team der Hauswirtschaft sofort. Auch etliche Schüler verfolgten am Rande die Vorführung aufmerksam. Wir staunten wie wendig die Maschine trotz der Größe ist und wie schnell der Boden mit wenig Kraftaufwand sauber wird. Als dann Herr

„Kirmes in St. Maria“

  • 19. Oktober 2020

In verschiedenen Aktivierungsrunden wurden Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Thema „Kirmes“ vertraut gemacht. Viele Erinnerungen an früher wurden mit persönlichen zahlreichen Erfahrungen zusammengetragen. Für jeden Wohnbereich wurde ein Aktionsnachmittag mit verschiedenen Spielen veranstaltet: –          Dosen werfen, Ringe werfen –          Nagelbalken   –          Schätzfrage „Wie viele Bälle sind im Netz“?