Menschen mit Demenz verstehen

  • 23. September 2021

Referentin Claudia Stegmann-Schaffer trug in einem ca. zweistündigen Vortrag mit dem Thema „Menschen mit Demenz verstehen“ viele informative und aufschlussreiche Inhalte den Zuhörern vor. In den Räumlichkeiten in der Tagespflege zeigte sie an vielen Beispielen Anzeichen für eine beginnende Demenz, aber auch Kriterien für einen vorgeschrittenen Verlauf, auf. Viele

Berufsorientierung in der Gemeinschaftsschule Dietenheim zum Thema „Neue Ausbildung in Generalistik“

  • 23. September 2021

Mitarbeiterinnen aus St. Maria haben bei einem Elternabend der Klassen 9 und 10 in der Gemeinschaftsschule Dietenheim teilgenommen. Durch Präsentation, Gespräche, Flyer und anderen informativen Materialien konnten sich Schülerinnen und Schüler, sowie ihre Eltern einen Einblick in die neue generalistische Pflegeausbildung verschaffen. Seit einigen Jahren stehen Schule und St.

St. Maria auf dem Martinusweg

  • 14. September 2021

Gemeinsam mit dem Vorstand Alexander Paul und dem Seelsorgebeauftragten Raphael Steber waren Führungskräfte aus dem Seniorenpflegeheim St. Maria, Regglisweiler auf dem Martinusweg unterwegs. Bei herrlichem Spätsommerwetter führte die Route an zwei Tagen von Wiblingen über Ulm bis nach Ehingen. Neben der Klosterkirche St. Martin in Wiblingen und dem Ulmer

Auf dem Wochenmarkt

  • 20. August 2021

St. Maria möchte zur weiteren Bindung und Stärkung an die Ortsgemeinschaft Dietenheim/Regglisweiler auch unkonventionelle Möglichkeiten und Wege für die Öffentlichkeitsarbeit gehen. Aus diesem Grund wurde ein Infostand auf dem wöchentlichen Markt in Dietenheim aufgestellt. Ziel war, den Wochenmarktbesuchern die vielen, unterschiedlichen Angebote der Einrichtung vorzustellen. Herr Zell und Frau

Erfolgreiche Prüfung zur Hauswirtschafterin

  • 18. August 2021

Manuela Holzschuh, langjährige Mitarbeiterin in der Hauswirtschaft von St. Maria, hat mit großem Erfolg die Prüfung zur Hauswirtschafterin abgeschlossen. Das Leitungsteam der Einrichtung, Katrin Jäger und Francesco Zell, gratulierten Manuela Holzschuh zur bestandenen Prüfung und überreichten ihr einen Blumenstrauß. Frau Holzschuh musste eine fachbezogenen theoretischen Prüfung und auch praktische

Sommergrillfest für unsere Bewohnerinnen und Bewohner

  • 4. August 2021

Glücklicherweise konnte in diesem Jahr wieder ein Grillfest für die Frauen und Männer in St. Maria angeboten werden. Das Wetter ließ allerdings zu wünschen übrig, aber die Vorfreude auf das gemeinsame Fest überwiegte dann doch. Nicht im Außenbereich, sondern im Foyer wurde dann gefeiert. Für gute Stimmung sorgte wieder

Olympiade – St. Maria‘s Bewohner gewinnen nur Goldmedaillen

  • 1. August 2021

Das Wochenthema war an den Olympischen Spielen in Tokio ausgerichtet. Eine ganze Woche lang drehte sich alles rund um Olympia. Alle Angebote, wie z.B. Bewegungs- und Gedächtnistraining waren unter dieses Thema gestellt. Es mussten 5 verschiedene Spielvarianten gelöst werden, damit eine Urkunde erworben werden konnte. Neben der Urkunde gab

Gottesdienstgestaltung und anschließendes Konzert zum Sonntag

  • 31. Juli 2021

Eine große Überraschung hat das Ensemble „madame d anches“ den Bewohnerinnen und Bewohnern von St. Maria bereitet. Frau Bleicher aus Balzheim hatte dies spontan angeboten. Das Trio hatte nach der Coronazwangpause sich zum Üben in Balzheim getroffen. Nach der Probe wurden die Instrumente ins Auto verstaut, um pünktlich zum

Überraschungsständchen zum 30.igsten Geburtstag

  • 27. Juli 2021

Kolleginnen und Kollegen haben ihre „Chefin“ Kathrin mit einer ganz besonderen Überraschung verblüfft. Vom digitalen Geburtstagsständchen mit Kindern vom Kinderhaus Regglisweiler bis zur selbstverständlichen alkoholfreien Sekt-Sause war alles dabei. Die Aktion war gelungen und Kathrin möchte sich ganz herzlich bei ihrem Kollegenteam für dieses tolle Bravourstück bedanken. Der Tag

Corona-Gedenkgottesdienst für verstorbene Bewohner

  • 22. Juli 2021

Die Einrichtungsleitung hat Angehörige von Bewohnern, die während der Corona-Pandemie in St. Maria verstorben sind, zu einem Gedenkgottesdienst eingeladen. Raphael Steber, Seelsorger der Theresia-Hecht-Stiftung mit seinem Seelsorgeteam hat die Feier vorbereitet und durchgeführt. „Für viele Menschen war es in den vergangenen Monaten schwer, Hoffnung und Zuversicht zu bewahren. Wir