• 25. November 2022

        Start: Hr. Zuchotzki

  1. Uriel
  2. Cabrini
  3. TG 4
  4. Edith-Stein-Schule
  5. TG 3
  6. Rabiha
  7. Kindergarten
  8. Sr. Veronica
  9. Gabriela Maria (Kloster Brandenburg)
  10. Edith-Stein-Schule / Kirchbierlingen
  11. Edith-Stein-Schule
  12. Fr. Mayr /  Fachdienst
  13. ReTour


    Ziel: Krippe aus der Kapelle von St. Fidelis

Dieses Jahr können wir das erste Mal den Heudorfer Krippenweg zeigen. Viele Schulklassen und Wohn- und Tagesgruppen von St. Fidelis haben mitgemacht. Und wir freuen uns über weitere Krippen vom Kindergarten, von Kolleginnen und Kollegen und aus dem Kloster Brandenburg. Alle Krippen wollen uns zum Kind im Stall begleiten: Ja, wir bereiten uns auf die Ankunft des Jesuskindes vor. Der Krippenweg will uns dabei helfen, unsere Herzen für das Kind im Stall zu öffnen.


Das Licht von Betlehem

von Phil Bosmans

Lasst uns unsere Lampe anzünden
an dem Stern von Betlehem
und in Stille durch die Nacht gehen.
Wir müssen uns nicht unentwegt fragen,
ob das wohl alle Finsternis vertreibt.
Um an Weihnachten glücklich zu sein,
brauchst du Licht und Wärme.
Du brauchst Licht im Herzen,
um Sinn in deinem Leben zu sehen,
und du brauchst die Wärme lieber Menschen,
die dich gern haben.
Jedes Herz kann eine Krippe sein,
in der die Liebe geboren wird.

Gebet an der Krippe

Herr, Du bist so groß… und erscheinst als Kind. Du bist so stark… und erscheinst in Schwäche. Du bist so reich… und machst Dich ärmer als die Armen. Du bist so mächtig… und unterwirfst Dich in Gehorsam. Angesichts solcher Größe bitten wir: Mach uns einfach und demütig, damit wir begreifen, dass die Letzten und Kleinen unter den Menschen die Ersten und Großen vor Gott sind. Herr, mach uns zu Kindern… wie Dein Sohn… an Weihnachten. Amen

(Quelle: Franziskanermission.de)

Fragen zum Nachdenken

Welche Krippe gefällt dir am besten? Warum?
Welche Krippenfigur magst du am liebsten?
Was gefällt dir am Advent und an der Weihnachtszeit