WER WIR SIND

Ziel der Stiftung ist es, jedem betreuten Menschen die Förderung und Pflege zukommen zu lassen, die er für ein möglichst selbstbestimmtes Leben braucht.

In diesem Sinne ist die langfristige Sicherung der Tochtergesellschaften im Interesse der betreuten Menschen Kernaufgabe der Stiftung.

Im Jahr 2006 wurde die Theresia-Hecht-Stiftung vom Kloster Brandenburg/Iller e.V. gegründet. Die sozialen Einrichtungen in der Alten-, Jugend- und Behindertenhilfe wurden in gemeinnützige GmbHs umgewandelt:

  • Gem. St. Barbara Altenhilfe GmbH
  • Gem. St. Fidelis Jugendhilfe GmbH
  • Gem. St. Jakobus Behindertenhilfe GmbH

Im Unternehmensverbund arbeiten ca. 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.